Schriftgröße -A A +A

Aktuelles

  • Bereits seit 1959 ist das Altersstift Simeon und Hanna als ältestes Haus der Diakonie Varel in Betrieb. In dieser Zeitspanne veränderten sich Anforderungen und Erwartungen an Sauberkeit, Reinigung und Hygiene ständig. Vor etwas mehr als einem Jahr war den Verantwortlichen klar: es fehlt ein klares Konzept. Man entschied sich für einen radikalen Schnitt. Am Umstellungstag kamen beispielsweise neue Reinigungswagen und Zubehör ins Haus, das alte Material wurde konsequent aussortiert. Das ging nicht, ohne auf Widerstände zu treffen. Dennoch: die größten Kritiker der Umstellung sind heute die größten Fans. … weiterlesen

  • Seit März 2008 wird im Kindergarten „Zum guten Hirten“ in Varel „wissenschaftlich“ gearbeitet. Seitdem gibt es für die zukünftigen Schulkinder zweimal im Jahr ein „Uni-Semester“ mit jeweils acht Terminen. … weiterlesen

Ab in die Erdbeeren – oder „die schöne Seite der Selbstversorgung!“



„Viele Hände schaffen schnell ein Ende“ – unter diesem Motto traf sich eine Gruppe von Bewohnern des Meyerholzstiftes zum Erdbeerputzen.


40 Pfund der süßen Früchte wurden gemeinsam geputzt und kleingeschnitten. Die so vorbereiteten Früchte wurden anschließend mit Rhabarber vermengt und zu Marmelade verarbeitet.


Die einzelnen Arbeitsschritte wie Früchte vorbereiten, Marmelade kochen und in Gläser abfüllen teilten sich die Bewohner und jeder wusste, was er zu tun hatte.


Insgesamt wurden 60 Gläser der hausgemachten Marmelade eingekocht. Einige dieser Gläser werden auf dem Sommerfest zum Kauf angeboten, der größte Teil jedoch verbleibt für die Bewohner, die sich schon sehr auf die selbstgekochte Marmelade freuen.