Schriftgröße -A A +A

Aktuelles

  • Bereits seit 1959 ist das Altersstift Simeon und Hanna als ältestes Haus der Diakonie Varel in Betrieb. In dieser Zeitspanne veränderten sich Anforderungen und Erwartungen an Sauberkeit, Reinigung und Hygiene ständig. Vor etwas mehr als einem Jahr war den Verantwortlichen klar: es fehlt ein klares Konzept. Man entschied sich für einen radikalen Schnitt. Am Umstellungstag kamen beispielsweise neue Reinigungswagen und Zubehör ins Haus, das alte Material wurde konsequent aussortiert. Das ging nicht, ohne auf Widerstände zu treffen. Dennoch: die größten Kritiker der Umstellung sind heute die größten Fans. … weiterlesen

  • Seit März 2008 wird im Kindergarten „Zum guten Hirten“ in Varel „wissenschaftlich“ gearbeitet. Seitdem gibt es für die zukünftigen Schulkinder zweimal im Jahr ein „Uni-Semester“ mit jeweils acht Terminen. … weiterlesen

Osterbasar Simeon und Hanna

Der Osterbasar in diesem Jahr war für die Bewohner des Altersstiftes „Simeon und Hanna“ wieder ein schöner Anlass, um mit ihren Angehörigen beisammen zu sein und das eine oder andere von den Ausstellern zu kaufen. Es wurden von selbstgestalteten Grußkarten bis zur Floristik viele schöne selbstgemachte Dinge angeboten.

Osterbasar - Simeon und Hanna

Wieder dabei war Edith Janßen mit ihrem Butterfass , was bei den Bewohnern und Gästen gut ankam.
Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle der „Diakonie“  haben erstmalig ein Glücksrad aufgestellt, an dem kräftig gedreht wurde.

Für das leibliche Wohl sorgte das große Kuchenbuffet im Speisesaal  und in der Veranda gab es Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne,  abschließend gab es Bratwurst vom Grill und Pommes frites.

Alle  Aussteller waren sich einig, dass sie im nächsten Jahr gerne wieder im Altersstift „Simeon und Hanna“ dabei sind,  um die familiäre Atmosphäre zu geniessen.