Schriftgröße -A A +A

Aktuelles

  • Bereits seit 1959 ist das Altersstift Simeon und Hanna als ältestes Haus der Diakonie Varel in Betrieb. In dieser Zeitspanne veränderten sich Anforderungen und Erwartungen an Sauberkeit, Reinigung und Hygiene ständig. Vor etwas mehr als einem Jahr war den Verantwortlichen klar: es fehlt ein klares Konzept. Man entschied sich für einen radikalen Schnitt. Am Umstellungstag kamen beispielsweise neue Reinigungswagen und Zubehör ins Haus, das alte Material wurde konsequent aussortiert. Das ging nicht, ohne auf Widerstände zu treffen. Dennoch: die größten Kritiker der Umstellung sind heute die größten Fans. … weiterlesen

  • Seit März 2008 wird im Kindergarten „Zum guten Hirten“ in Varel „wissenschaftlich“ gearbeitet. Seitdem gibt es für die zukünftigen Schulkinder zweimal im Jahr ein „Uni-Semester“ mit jeweils acht Terminen. … weiterlesen

Hospiztag – wir waren dabei!

Am 26.09.2015 fand der 1. Vareler Hospiztag statt. Auf und um den Schloßplatz herrschte reges Treiben und wir haben die Gelegenheit genutzt, uns mit einem Informationsstand an der Veranstaltung zu beteiligen.

 

(von links: Frauke Koring, Jörg Peters, Birgit Oltmanns, Foto: Koring)
Die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle standen den Besuchern für Fragen rund um unsere Kranken- und Altenpflegeangebote zur Verfügung und haben Obst, Getränke und Traubenzucker verteilt.
Desweiteren konnten sich Eltern über unser Leistungsangebot in den Kindergärten informieren.
12 unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich in den Dienst der guten Sache gestellt, so dass wir ein hoch motiviertes Läuferteam auf die Strecke schicken konnten.
 


(von links: Christian Dierks, Bärbel Kroeger, Sarah Bronn, Brigitte Heeren, Gunda Haake, Hanna Birkenhoff, Annette Müller, Claudia Gerdes, Ursula Schroer, Katja Günther, Jörg Peters, knieend: Hilke Ferkinghoff, Christine Warns, Foto: Koring)
Unser Team hat insgesamt eine Strecke von 142 km zurückgelegt und somit rund 500,00 € für den guten Zweck erlaufen.
Auch in unserem Kindergarten „Zum guten Hirten“ fand die Aktion Zuspruch, so haben sich insgesamt 14 Kinder zum Laufen angemeldet.
 


(beim Start, Foto: privat)
Voller Eifer liefen sie Runde um Runde, angefeuert von den Eltern und Geschwistern, Jonas (5 Jahre) hat tatsächlich 11 Runden (3,3 km) geschafft, dicht gefolgt von Liana mit 9 Runden. Nach der Anstrengung konnten sich die Kinder an unserem Informationsstand stärken.
Abschließend bleibt festzuhalten: Es war eine gelungene Veranstaltung, die allen viel Spaß gemacht hat!