Schriftgröße -A A +A

Aktuelles

  • Bereits seit 1959 ist das Altersstift Simeon und Hanna als ältestes Haus der Diakonie Varel in Betrieb. In dieser Zeitspanne veränderten sich Anforderungen und Erwartungen an Sauberkeit, Reinigung und Hygiene ständig. Vor etwas mehr als einem Jahr war den Verantwortlichen klar: es fehlt ein klares Konzept. Man entschied sich für einen radikalen Schnitt. Am Umstellungstag kamen beispielsweise neue Reinigungswagen und Zubehör ins Haus, das alte Material wurde konsequent aussortiert. Das ging nicht, ohne auf Widerstände zu treffen. Dennoch: die größten Kritiker der Umstellung sind heute die größten Fans. … weiterlesen

  • Seit März 2008 wird im Kindergarten „Zum guten Hirten“ in Varel „wissenschaftlich“ gearbeitet. Seitdem gibt es für die zukünftigen Schulkinder zweimal im Jahr ein „Uni-Semester“ mit jeweils acht Terminen. … weiterlesen

1.Semester 6. Woche

Wissenschaf(f)t im Kindergarten

Im heutigen Experiment wird eine Kerze zur Wasserpumpe.



Es liegt eine Münze auf einem Teller mit Wasser. Wir stellen ein brennendes Teelicht dazu und stülpen ein Glas darüber.    
= Die Kerze geht aus, das Wasser zieht sich langsam in das Glas und die Münze liegt auf dem nun trockenen Teller =



Wie ist das möglich?
Danielle ist der Meinung: „ Die Luft saugt das Wasser hoch.“
Jaris ergänzt: „Das Feuer verbrennt den Sauerstoff.“
Alexander bringt es auf den Punkt: „ Die Kerze geht aus, weil der Sauerstoff weg ist und so steigt das Wasser.“

Wir sind beeindruckt von dem Wissen der Kinder!


Laden Sie sich den Versuch hier herunter!