Schriftgröße -A A +A

Aktuelles

  • Bereits seit 1959 ist das Altersstift Simeon und Hanna als ältestes Haus der Diakonie Varel in Betrieb. In dieser Zeitspanne veränderten sich Anforderungen und Erwartungen an Sauberkeit, Reinigung und Hygiene ständig. Vor etwas mehr als einem Jahr war den Verantwortlichen klar: es fehlt ein klares Konzept. Man entschied sich für einen radikalen Schnitt. Am Umstellungstag kamen beispielsweise neue Reinigungswagen und Zubehör ins Haus, das alte Material wurde konsequent aussortiert. Das ging nicht, ohne auf Widerstände zu treffen. Dennoch: die größten Kritiker der Umstellung sind heute die größten Fans. … weiterlesen

  • Seit März 2008 wird im Kindergarten „Zum guten Hirten“ in Varel „wissenschaftlich“ gearbeitet. Seitdem gibt es für die zukünftigen Schulkinder zweimal im Jahr ein „Uni-Semester“ mit jeweils acht Terminen. … weiterlesen

Erstes Semester der "Uni im Kindergarten"

3. Woche: Die Energie des Windes  -  wir bauen ein Segelboot

Nachdem wir schon erfahren haben, wie viel Kraft der Wind und die Luft hat, haben wir diesmal die Energie des Windes praktisch genutzt.

Welches Segel muss ein Segelboot haben, um besonders viel Windenergie einzufangen?

Die Kinder diskutierten über die beste Form für ein Segel.

Jakob: „Das Dreieck ist am besten.“
Marten: „Man kann ein Baumblatt nehmen.“
Leon: „Ich glaube, die Drachenform ist am besten.“

Nachdem die Kinder sich in der Diskussionsrunde nicht einigen konnten, probierten wir es einfach aus.




Die PDF zum Experiment können Sie hier herunterladen:
"Experiment: Die Energie des Windes nutzen - ein Segelbootbau"
PDF, 158 KB



Auf das Ergebnis sind wir stolz.



Zum Schluss wurde noch die Schwimmfähigkeit getestet.



Marvin pustet beim Ausprobieren so stark, dass sein Boot umfiel. Alle andern Kinder lachen.  Max fand das gar nicht komisch.